Bioresonanztherapie

Bei vielen Erkrankungen – besonders allergischen und chronischen – kann oft mit herkömmlichen medizinischen Methoden nur sehr schwer eine Besserung erzielt werden. Ein alternativer Ansatz ist die Bioresonanztherapie. "Die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der das gesamte Leben des Organismus abhängt", erkannte Prof. Werner Heisenberg, Physiker und Philosoph, Nobelpreisträger der Physik. Auf dieser grundlegenden Aussage basiert die Bioresonanztherapie. Hintergrund dabei ist, dass Zellen, Gewebe und Organe spezifische Schwingungen aufweisen, die miteinander in Verbindung stehen und sich gegenseitig beeinflussen. Bei Erkrankungen kommt es zu störenden elektromagnetischen Schwingungen, die mit Hilfe der Bioresonanztherapie in heilende Schwingungen umgesetzt werden. Wenngleich Sie auch lehrmedizinisch nicht anerkannt wird, zeigt die Bioresonanztherapie in vielen Fällen, dass sie die eigenen Abwehr- und Selbstheilungskräfte deutlich stärken kann.

 

   
Rhythmische Meditation Bioresonanz Eigenbluttherapie Bewegungstraining Sauerstoffzufuhr erhöhen Immunsystem stärken Hormonhaushalt optimieren Trampolintraining Spezialtherapie Tinnitus