Hormone und die Leistungseinschränkungen im Alter

Bioidentische Hormone Therapie

Bioidentische Hormone wirken Leistungsabfall entgegen, vermeiden chronische Erkrankungen und verlängern die Zeitspanne des aktiven Lebens und die Leistungsfähigkeit.

Mit zunehmenden Alter wird der menschliche Körper immer schlechter mit Mikronährstoffen versorgt. Zum einen sind diese vielleicht nicht mehr ausreichend in der Nahrung vorhanden, zum anderen werden sie im Alter nur weniger als 50% vom Darm aufgenommen. Zudem kommt es zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr zu einem deutlichen Rückgang des Hormonspiegels im Blut. Hormone sind jedoch wichtige Steuerungseinheiten im menschlichen Körper. Ein Leistungsabfall im Alter ist daher hauptsächlich  hormonbedingt. Typische Alterserscheinungen wie Leistungsabfall, Mundtrockenheit, vermehrtes Schwitzen in der Nacht, Haarausfall, Unruhezustände, oder verminderte Leistung des Hör- und Gleichgewichts-, sowie des Sehorganes sind die Folge der fehlenden Hormone.

Bioidentische Hormone (natürliche Hormone) wirken dem Leistungsabfall entgegen, lindern oder vermeiden chronische Erkrankungen, senken unser Krebsrisiko und verlängern somit die Zeitspanne eines aktiven und leistungsfähigen Lebens und damit auch unsere Lebensqualität

Therapie mit bioidentische Hormone für mehr Lebensqualität im Alter

Die Therapie mit bioidentische Hormone beginnt mit einer gründlichen Diagnose Ihres Hormonspiegels. Nach Feststellung von möglichen Defiziten werden diese gezielt durch entsprechende Zugabe von bioidentischen Hormonen ausgeglichen. Es stehen unterschiedliche aber sehr präzise Dosierungs- und Einnahmemöglichkeiten zur Verfügung. Selbstverständlich wird die Therapie von unserem erfahrenen Fachpersonal erläutert, begleitet und labormedizinisch überwacht.

Bei der regelmäßigen Kontrolle können wir auch gleichzeitig Ihren Cortisolspiegel (Stresshormone) erfassen. Cortisol ist ebenfalls ein bioidentisches Hormon und die Menge im Blut gibt Auskunft über ihren Stresszustand und warnt rechtzeitig vor möglichen Folgeerkrankungen oder ein beginnendes Burn-Out-Syndrom.

Jetzt informieren oder einen Termin vereinbaren

Mehr Leistungen unserer HNO Praxis