Warum ein Allergietest so wichtig ist

allergologie momed

Wir verfügen über 30 jährige Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung allergischer Erkrankungen.

Nicht jedes eindeutige Symptom einer Allergie ist am Ende auch wirklich eine echte Allergie. Aufgrund unserer 30-jähriger Erfahrung in der Diagnose und Behandlung allergischer Erkrankungen können wir sehr genau feststellen, ob es sich wirklich um eine echte Allergie handelt. Vertrauen Sie daher auf unsere ausführliche Diagnostik. Unser Allergietest besteht aus einem  Hauttest, Schleimhauttest, Provokationstest und einer Testung Ihres Blutes.

Nach der Diagnostik behandeln wir die verschiedenen Allergiearten wie zum Beispiel Pollenallergie, Hausstaubmilbenallergie, Pilzallergie, Tierallergie und Wespenallergie.

Klassische Allergietherapie

Die Allergietherapie gliedert sich zunächst in eine Akuttherapie und in eine Hyposensibilisierungstherapie, welche Sie langfristig Allergiefrei macht. Die Akuttherapie wird mit modernsten Antihistaminika, mit Cortison (nur im Notfall), mit lokalem topischem Corticoid oder mit abschwellender Schleimhautwirkung durchgeführt. Hierbei werden die modernsten und wirksamsten, aber auch nebenwirkungsärmste Medikamente angewandt, die uns bekannt sind.

Bei der Langzeittherapie (Hyposensibilisierung) führen wir seit über 30 Jahren die klassische Hyposensibilisierung mit Allergoiden durch. Hier werden die Patienten für diese Allergene mit dem Allergoid unempfindlich gemacht. Alternativ bieten wir besonders bei Patienten mit multipler Sensibilisierung, das heißt vielen Allergenen, die unspezifische Hyposensibilisierung an. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine Eigenbluttherapie – allerdings mit besonderer Aufbereitung durch Mastzellcrashung (Allergiezellen).

Als zweite mögliche Methode der Allergie Therapie bietet sich die Allergieakupunktur nach dem Dresdner Schema an. Diese muss dreimal im Beschwerdezeitraum durchgeführt werden. Nach dreijähriger Wiederholung dieser drei Akupunktursitzungen kommt es ebenfalls zu einer langfristigen Beschwerdeminderung oder gar zum vollständigen Verschwinden der Beschwerden.

Zusätzlich bieten wir optional einen Allergietest mit Bioresonanzverfahren  und eine Bioresonanztherapie an. Die Besserung bzw. das Verschwinden von allergischen Langzeitbeschwerden in über 80% der Fälle sprechen für diesen Ansatz.

Die jeweils richtige und stimmige Therapie wird selbstverständlich in Absprache mit Ihnen und in Bezug auf Ihre Testergebnisse und den Beschwerden ausgewählt.

Alternative Allergietherapie

Als zweite mögliche Methode der Allergie Therapie bietet sich die Allergieakupunktur nach dem Dresdner Schema an. Diese muss dreimal im Beschwerdezeitraum durchgeführt werden. Nach dreijähriger Wiederholung dieser drei Akupunktursitzungen kommt es ebenfalls zu einer langfristigen Beschwerdeminderung oder gar zum vollständigen Verschwinden der Beschwerden.

Zusätzlich bieten wir optional einen Allergietest mit Bioresonanzverfahren  und eine daran anschließende Bioresonanztherapie an. Die Besserung bzw. das Verschwinden von allergischen Langzeitbeschwerden in über 80% der Fälle sprechen für diesen Ansatz.

Die jeweils richtige und stimmige Therapie wird selbstverständlich in Absprache mit Ihnen und in Bezug auf Ihre Testergebnisse und den Beschwerden ausgewählt.

Jetzt informieren oder einen Termin vereinbaren

Weitere Leistungen unserer HNO Praxis